3669 BusinessXP News 103 BusinesXP Reports
 
PC, PS4, XBOX
     

10.02. – Ubisoft Reflections hilft bei The Division

Publisher Ubisoft hat bestätigt, dass derzeit nicht nur Ubisoft Massive, sondern auch Ubisoft Reflections am Next-Gen Online-Shooter "The Division" arbeiten, der voraussichtlich im vierten Quartal 2014 für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht wird.

So arbeiten knapp 40 Prozent der Entwickler -- etwa 200 Mitarbeiter -- von Ubisoft Reflections mit an dem Spiel und sind in alle Bereiche der Entwicklung mit eingebunden. Reflections war auch das Studio hinter "Driver: San Francisco" und hat in der Vergangenheit bei einer ganzen Reihe von Projekten des Publishers ausgeholfen, darunter auch "Watch Dogs", "Far Cry 3" und "The Crew".  

Ob Reflections derzeit noch an anderen und vor allem auch an eigenen Projekten arbeitet, ist allerdings nicht bekannt.  

PC, PS3, PS4, X360, XBOX
 

07.02. – Call of Duty: Jetzt im Drei-Jahres-Rhythmus

Mehr Zeit für Call of Duty. Die will Publisher Activision anscheinend den eigenen Entwicklern bei Treyach und Infinity Ward gönnen und holt ein drittes Team ins Boot, das im Wechsel mit den bereits etablierten Studios an neuen Spielen der Reihe arbeiten soll. 

Sledgehammer, die auch schon zuvor an "Call of Duty: Modern Warfare 3" mitgearbeitet haben, werden noch in diesem Jahr an der Reihe sein und ihr erstes eigenes Call of Duty veröffentlichen. Derzeit ist noch nicht bekannt, worum es in dem Titel gehen wird, der auch noch nicht offiziell angekündigt wurde.

Grund für diese Umstrukturierung ist laut Activision die Möglichkeit der einzelnen Studios, sich nicht nur mehr Zeit für ein Spiel nehmen zu können, sondern auch die Chance nach der Fertigstellung eines Spiels noch weiter an verschiedenen DLC-Formaten zu arbeiten. 

Sonstiges
 

06.02. – Xbox One auf der Geek 2014

Auch wenn sich auf der Geek 2014 in Margate, Großbritannien fast alles um die Indie-Szene dreht, die diesmal noch mehr Platz als in der Vergangenheit spendiert bekommt. Die Macher der Geek sind sich aber auch der Bedeutung der Gegenwart bewusst und in diesem Jahr werden deswegen gleich auch 16 Exemplare der Xbox One vor Ort bereitstehen.

Auf den aktuellen Konsolen von Microsoft können die folgenden Titel angespielt und ausprobiert werden: 

- NBA 2K14
- Need for Speed: Rivals
- Battlefield 4
- Ryse: Son of Rome
- Forza 5
- Dead Rising 3
- FIFA 14
- LEGO Marvel Super Heroes

Mehr Informationen zur Geek 2014 gibt es auf der offiziellen Seite.

Sonstiges
 

06.02. – Das Programm der Casual Connect 2014 in Amsterdam

Volles Programm in Amsterdam. Vom 11. bis zum 13. Februar öffnet die Casual Connect in der niederländischen Hauptstadt wieder ihre Pforten und lädt Branchenkenner, Entwickler und Journalisten ein, sich über die wichtigsten Trends auf dem Casual Markt auszutauschen.

cc

Egal ob es um wegweisende Trends auf dem Markt, Rückblicke auf vergangen Erfolge, gewichtige Business-Entscheidungen, hilfreiche Technologien oder das Konzept von Spielen als Service geht. Das offizielle Rahmenprogramm der Casual Connect ist voller Highlights. 

Wie zum Beispiel der Fireside Chat mit Entwickler-Legende Peter Molyneux, der sich mit seinem neuen Studio 22Cans und der Mobile App "Curiosity" an ein ungewöhnliches soziales Experiment gewagt hatte und derzeit am Godgame "Godus" arbeitet, das das fast in Vergessenheit geratene Genre wiederbeleben soll.  

Oder die Session "Failing Until You Succeed – How Shadowrun Online became funded on Kickstarter" mit Jan Wagner von Cliffhanger Productions, der wichtige Einblicke in den Erfolg von "Shadowrun Online" gibt, das via Kickstarter erfolgreich finanziert wurde. Aber nicht nur die Crowdfunding-Plattform war und ist von höchster Bedeutung für viele kleinere Spieleentwickler. Auch der Trend zur Mikrokonsole wird auf der Casual Connect durch Tadhg Kelly, Free to Play Advisor bei Ouya, aufgegriffen. 

Die Auswahl ist groß und für jedes Interessenfeld sollte es die richtige Session geben. Alle Sessions, Speaker und Themen gibt es auf der offiziellen Seite der Casual Connect.  

PC
 

05.02. – Warum John Carmack id Software wirklich verlassen hat

220px_John_Carmack_GDC_2010Als John Carmack, Mitbegründer des traditionsreichen Entwicklerstudios id Software, das eigene Haus im vergangen November verließ und sich dem Oculus Rift-Entwickler Oculus VR anschloss, war das auch für viele gute Kenner der Branche eine Überraschung, vor allem auch, weil bis jetzt nicht klar war, warum genau sich Carmack zu dem Wechsel entschlossen hatte. 

Das ändert sich nun nach einem Interview mit USA Today, in dem Carmack erstmals klarstellte, dass der Grund für seinen Abgang in erster Linie mit unterschiedlichen Standpunkten zum Thema Virtual Reality zu tun hatte. Selbst nachdem er einen zweiten Job bei Oculus VR angenommen hatte, während er noch bei id Software war, wollte Carmack gern mehr im VR-Bereich arbeiten. Leider hatte sein Arbeitgeber ZeniMax kein gesteigertes Interesse daran und was folgte, war diese Entscheidung: 

 "Als klar wurde, dass ich keine Möglichkeit bekommen würde, an VR zu arbeiten während ich noch bei id Software arbeite, entschied ich mich, meinen Vertrag nicht zu verlängern."

QUICKPOLL
Welche Konsole kauft ihr euch an Weihnachten?
PlayStation 4
Xbox One
Wii U

AKTUELLE REPORTS
22.05.2013:
12:00 Xbox One Reveal-​Event Analyse
16.10.2012:
12:00 Das war die BGS 2012
23.02.2012:
12:00 G.A.M.E.-​Gastkolumne: …
01.02.2012:
12:00 Vegas oder Flop … eine …
05.12.2011:
12:00 Iconicfuture: Games finden …
17.11.2011:
12:00 „AngryBirds“, „Tetris“ & Co -​ …
25.10.2011:
12:00 Highlights und Eindrücke von …
26.08.2011:
12:00 gamescom 2011: Hottest Pics …
12:00 gamescom 2011: Hottest Pics …
04.07.2011:
12:00 Die Onlinewelt Pakistans
31.05.2011:
12:00 Windows Phone: Ein Ausblick …
30.05.2011:
12:00 Top 10 Spiele der Geschichte
02.05.2011:
12:00 Unsere Eindrücke vom Festival …
18.04.2011:
12:00 Kinotipps 21.04.2011
11.04.2011:
12:00 Kinotipps 14.04.2011
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen?
Benutzername
E-Mail-Adresse
...nochmal
Passwort
...nochmal
Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein, damit Sie tägliche Zusammenfassungsmails aller Aktivitäten auf GamingXP bekommen und somit keine News, Berichte, Reports und Downloads versäumen!
E-Mail-Adresse