3752 BusinessXP News 109 BusinesXP Reports
 
PC
 

13.05. – Ubisoft erwartet über 7 Millionen verkaufte Rainbow Six Siege

Ubisoft hat angekündigt, den Taktik-Shooter Tom Clancy's Rainbow Six Siege langfristig mit Updates zu unterstützen. Das hat Ubisofts Geschäftsführer Yves Guillemot angekündigt. "Das Spiel wird lange Zeit leben, dafür sorgen wir mit regelmäßigen Content-Updates", versprach der CEO.

Dieser langfristige Support für Rainbos Six Siege solle auch dafür sorgen, dass Siege der erfolgreichste Ubisoft-Shooter aller Zeiten wird. Diesen Titel hält zurzeit noch Far Cry 4 mit rund 7 Millionen verkauften Kopien. Ein Rainbox Six-Teil verkauft sich laut Ubisoft-Manager Alan Martinez etwa 3 Millionen Mal.

Der Schlüssel zum Erfolg soll für Siege die erhöhte Wiederspielbarkeit durch den Multiplayer-Modus und durch Patches verlängerte Lebenszeit des Titel sein.

PC, PS4, Sonstiges, XBOX
 

13.05. – Kickstarter Deutschland offiziell gestartet

Die wohl bekannteste Crowdfunding-Plattform namens Kickstarter.com startete gestern mit einem deutschen Angebot.

b780x450

Neben einer sprachlichen Lokalisierung der Webseite steht nun auch die Möglichkeit zur Verfügung, die Summen in Euro statt US-Dollar einsammeln. Eine separate Seite gibt es nicht, allerdings finden Interessierte auf der Unterseite Kickstarter.com/Germany alle länderspezifischen Informationen und heimischen Projekte.

Somit ist Kickstarter neben Deutschland derzeit in den USA, Großbritannien, Kanada, Australien, Neuseeland, in den Niederlanden, Dänemark, Norwegen, Schweden und Irland verfügbar. Am 27. Mai geht die Plattform auch in Frankreich online. Derzeit können Finanzierungsbeiträge mit Visa-, MasterCard- oder American Express-Karte gezahlt werden. Für Deutschland wurde zudem eine Sonderregelung geschaffen: Unterstützer, die Projekte mit Standort in Deutschland mit bis zu 250 Euro unterstützen, können per Lastschrift zahlen.

Zum Start sind bereits über 80 deutsche Kickstarter-Kampagnen verfügbar, 17 kommen dabei aktuell aus dem Genre der Video- und Brettspiele.

Quelle: GamesMarkt


PC, PS3, PS4, X360, XBOX
 

13.05. – Battlefield: Hardline-Entwickler Visceral Games verkleinert sein Team

Das Entwickler-Studio des jüngsten Battlefield-Ablegers, Battlefield: Hardline, verkleinert sein Team. Das hat Konzernmutter Electronic Arts verkündet. Visceral hat sich mit der Dead Space-Reihe einen Namen gemacht und werkelt zurzeit an einem geheimen Star Wars-Projekt.

EA behauptet zwar, sehr zufrieden mit den Verkaufszahlen von Hardline zu sein. Zuletzt hat Produzent Zack Mumbach aber zugegeben, dass die Spielerzahlen nachlassen. Offiziell lautete die Begründung, das Team von Visceral zu verkleinern, dass dieser Schritt nötig gewesen sein, um sich auf die beiden Projekte, Hardline und eben das Star Wars-Spiel, konzentrieren zu können. 

PC, PS4, XBOX
     

13.05. – The Division verspätet sich und kommt erst 2016

Nachdem es wieder sehr still um den MMO-Shooter The Division von Ubisoft geworden war, erwarteten viele ein neues Update zum Stand der Entwickler auf der kommenden E3 2015 in Los Angeles. 

Neuigkeiten gibt es jetzt aber schon etwas früher als erwartet, denn der Publisher hat bekannt gegeben, dass sich The Division verzögern und nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird. Stattdessen kommt der Shooter jetzt erst im ersten Quartal des Kalenderjahres 2016.

Ubisoft glaubt daran, dass die Verschiebung, trotz der steigenden Entwicklungskosten nur gut für das Spiel und das Unternehmen ist. Bereits bei Watch Dogs hatte sich die Verzögerung nicht negativ auf die Verkaufszahlen ausgewirkt.  

Darüber hinaus hat Ubisoft die Existenz eines weiteren, noch unbekannten AAA-Titels enthüllt, zu dem es aber keine weiteren Informationen gab, außer, dass er ebenfall vor April 2016 erscheinen wird. Das Spiel wird allerdings nicht auf der E3 angekündigt, sondern etwas später im Herbst, erklärte Ubisoft.  

3DS, Wii U
   

13.05. – Nintendo NX verzichtet vielleicht auf Regionalsperren

Nintendo ist derzeit der letzte große Konsolenhersteller, der noch auf eine Regionalsperre bei den eigenen Plattformen setzt. Weder bei der Wii U noch beim Nintendo 3DS lassen sich importierte Spiele aus anderen Regionen spielen. 

Wie Nintendos Präsident Satoru Iwata erklärte, lotet man im Unternehmen gerade aus, welche Probleme Nintendo beheben und welche Herausforderungen man bewältigen müsse, um in Zukunft -- vielleicht bei der Nintendo NX -- auf Regionalsperren verzichten zu können.

Iwata macht aber auch deutlich, dass die Spieler nicht damit rechnen müssen, dass auch Wii U und 3DS offener für Importe werden , das sei, so Iwata, "nicht realistisch".

Erste Informationen zur Nintendo NX wird es erst 2016 geben, Nintendo hat bereits klar gemacht, dass auf der E3 2015 in Los Angeles Wii U und 3DS im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen werden.  

QUICKPOLL
Welche Konsole kauft ihr euch an Weihnachten?
PlayStation 4
Xbox One
Wii U

AKTUELLE REPORTS
12.05.2015:
17:00 Medusa NX 5.1 Surround Console …
11.05.2015:
17:00 Die trashigsten …
08.05.2015:
17:00 Hardware-​Doppeltest: Technik …
06.05.2015:
17:00 Logitech FabricSkin Folio …
05.05.2015:
17:00 SteelSeries Flux In-​Ear Pro …
01.05.2015:
17:00 Sony MDR XB600 im Hardwaretest
22.05.2013:
17:00 Xbox One Reveal-​Event Analyse
16.10.2012:
17:00 Das war die BGS 2012
23.02.2012:
17:00 G.A.M.E.-​Gastkolumne: …
01.02.2012:
17:00 Vegas oder Flop … eine …
05.12.2011:
17:00 Iconicfuture: Games finden …
17.11.2011:
17:00 „AngryBirds“, „Tetris“ & Co -​ …
25.10.2011:
17:00 Highlights und Eindrücke von …
26.08.2011:
17:00 gamescom 2011: Hottest Pics …
17:00 gamescom 2011: Hottest Pics …
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen?
Benutzername
E-Mail-Adresse
...nochmal
Passwort
...nochmal
Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein, damit Sie tägliche Zusammenfassungsmails aller Aktivitäten auf GamingXP bekommen und somit keine News, Berichte, Reports und Downloads versäumen!
E-Mail-Adresse
http://www.businessxp.net/?p=duracion-de-la-ereccion-con-cialis/ | http://www.businessxp.net/newsview-34517-role_play_convention_2011_fotos_verspruehen_messefeeling.htm | http://www.businessxp.net/newsview-10922-grafik_update_zu_wow.htm